Verdientes Vertrauen – Modell des Sühnopfers / Merited Trust Model of Atonement – Paper for Sunstone Glasgow Symposium, Sept 2018

SUNSTONE Europe, Glasgow, 2018

Verdientes Vertrauen – Modell des Sühnopfers

Zusammenfassung des Aufsatzes:

Die klassischen soteriologischen Konzepte (Sühnopferlehre) beschreiben den Prozess der Errettung durch die Versöhnung des Menschen mit Gott, der geistigen Regeneration, Heiligung, Auferstehung und Verherrlichung nur unvollkommen.

Neuere Theorien, z.B. von Danny Weaver (Narrative Christus Victor) und Michael Gorman (New Covenant) versuchen, neue Ideen in die Debatte einzubringen und die stärksten Kritikpunkte zu vermeiden, die die klassischen Theorien problematisch machen.

Dieser Aufsatz baut auf ihrem Wirken auf, befasst sich erneut mit der peccatum originale (Ursünde) und ihren Konsequenzen und identifiziert die Ur-Ängste der Menschen, das Theodizee-Dilemma als Hauptmotive für das Todesurteil Gottes durch den Menschen, der im Kreuzestod Christi seine Erfüllung gefunden hat. Der Aufsatz identifiziert den Menschen als Urteilsverkünder (nicht Satan oder Gott, wie in anderen Modellen). Die Agape-Liebe und intime Vertrauensbeziehung zwischen Gott und dem Menschen in der Kirche werden die Aspekte vorgestellt, die dieses Modell über eine bloße „Mechanik des Erlösungsprozesses“ hinaus heben.

 

English:

Merited Trust Theory of Salvation

PAPER ABSTRACT

The most prominent atonement concepts inadequately describe the soteriological process of salvation through Christ by way of reconciliation, spiritual regeneration, sanctification, resurrection and glorification.

Recent theories by Danny Weaver (Narrative Christus Victor) and Michael Gorman (New Covenant) attempt to present new ideas that avoid strongest points of critique that make classic theories problematic.

This paper expands on their work, revisits the peccatum originale (original sin) and its consequences and identifies humanities arch-fears and the theodicy dilemma as the key motives for humankind’s judgment and death sentence of God through Christ. Humankind is presented as demanding the death of Christ (not Satan or God). The agape love and the intimate trust-based relationship between God and humankind take center stage and are introduced as going beyond mechanics of atonement.

Paper (English pdf):

Merited Trust View of Atonement, Sunstone Glasgow

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.