Diane und Bob Kyser, Weltdienstkorps in München

Bob und Diane Kyser besuchen die Gemeinde München im Monat April. Nach der Europakonferenz in Elsloo in den Niederlanden werden sie vier Wochen in München verbringen, um als Geistliche des Weltdienstkorps der Gemeinschaft Christ Bedürftige und Interessierte zu besuchen und der Gemeinde zu dienen.
Diane ist ein Mitglied der Gemeinschaft Christi in der vierten Generation. Ihre Kindheit und Jugend hat Diane in Lamoni in Iowa zugebracht, einer Region, in der viele Mitglieder der Kirche leben. Diane schreibt, dass das Evangelium Christi, wie es von der Kirche gelehrt wird, tief in ihrem Herzen verankert ist. Ihre Familie wurde von der Kirche im Jahr 1977 angestellt. Ihre Aufgaben führten sie vornehmlich in die Gemeinden des mittleren Westens der Vereinigten Staaten. Diane wurde 1993 als Älteste ordiniert und im Jahre 1998 als Hohe Priesterin. In all den Jahren hat sie in vielen verschiedenen Berufungen gedient. Sie hat vor allem Freude daran, zu lehren und einfach Zeit mit den Menschen zu verbringen. Ihr berufliches Leben hat sie mit einem M.A. in Sportunterricht begonnen. Sie hat zwei Jahre im Lehramt an öffentlichen Schulen gearbeitet. Diane hat des Weiteren ein M.A. Diplom in Konflikttransformation und abgeschlossen und hat zwei gemeinschaftsbasierte Mediations- und Konfliktresolutionsvereine gegründet. Seit dem Jahr 2012 ist Diane in Pension, arbeitet allerdings noch immer in Teilzeit im Bereich Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz für den US Postdienst.
Bob ist schon sein ganzes Leben Mitglied der Gemeinschaft Christi und dient seit über 50 Jahren im geistlichen Dienst für die Kirche. Seine Berufungen umfassten Regionsmissionar, Regionspräsident, Präsident der Siebziger, Seniorpräsident der Siebziger, Missionspräsident für Lateinamerika und Pastor für die Angestellten Mitarbeiter der Kirche. Bob dient derzeit als Evangelist im Segensdienst. Er hat 1968 einen Bachelor an der Graceland University und 1970 einen Master an der George Washington University abgeschlossen sowie die Saint Paul Schule für Theologie im Jahr 1978 besucht. Bob ist ein Mitglied der Kirche in der vierten Generation.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.